Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Zuletzt überarbeitet am: 24.05.2018

Kurzversion

Wir bei Albemarle nehmen den Schutz Ihrer Personenbezogenen Daten sehr ernst.

„Personenbezogene Daten” sind Informationen, die Ihre persönlichen bzw. sachlichen Umstände betreffen, die verwendet werden können, um Sie oder andere Personen zu identifizieren. Dies sind üblicherweise Informationen bezüglich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Ihres Geburtsdatums; sie können aber auch Ihre IP-Adresse, die Art Ihres Browsers oder Webseiten umfassen, die Sie vor dem Besuch unserer Webseite besucht haben. Wir verarbeiten Ihre Personenbezogenen Daten, um so unsere Webseite gemäß Ihren Interessen zu gestalten und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern, auf Ihre Anfragen zu antworten und Bewerbungen zu bearbeiten, die Sie über unser Online-Bewerbungsverfahren einreichen. Wir verwenden Performance- und Analyse-Cookies mit ihrer Einwilligung.

Wenn Sie weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten erhalten möchten, lesen Sie bitte die Langversion unserer nachstehenden Datenschutzerklärung. Sollten Sie weitere Informationen über die auf unserer Webseite verwendeten Cookies erhalten möchten, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Langversion

Diese Datenschutzerklärung ( „Datenschutzerklärung”) enthält die Beschreibung, wie die Albemarle Corporation („Albemarle” oder „wir” oder „uns/er/e”) Personenbezogene Daten, die über die Webseite www.albemarle.com („Webseite”) gesammelt werden, verarbeitet. Unsere Webseitenbesucher bezeichnen wir als Benutzer („Benutzer”).

Inhaltsverzeichnis

Datenschutzerklärung

  1. WER IST FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN VERANTWORTLICH?
  2. WER IST DER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE VON ALBEMARLE?
  3. FÜR WELCHE ZWECKE VERARBEITET ALBEMARLE IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?
    (a) Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie auf unserer Webseite surfen
    (b) Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie uns kontaktieren
    (c) Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unseres Online-Bewerbungsverfahrens verarbeiten
  4. WIE LEGT ALBEMARLE INFORMATIONEN OFFEN?
  5. WELCHE SICHERHEITSMASSNAHMEN HAT ALBEMARLE GETROFFEN?
  6. WAS PASSIERT, WENN EIN KIND DIE WEBSEITE BESUCHT?
  7. VERWENDET ALBEMARLE COOKIES?
  8. WAS SIND IHRE RECHTE?
  9. WIE KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN?


1. WER IST FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN VERANTWORTLICH?

Die Albemarle Corporation ist für die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten auf der Webseite verantwortlich.


2. WER IST DER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE VON ALBEMARLE?

Sie können sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail-Adresse DataPrivacy@albemarle.com wenden, wenn Sie Fragen haben.


3. FÜR WELCHE ZWECKE VERARBEITET ALBEMARLE IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

„Personenbezogene Daten“ sind Informationen, die Ihre persönlichen oder sachlichen Umstände betreffen, die verwendet werden können, um Sie oder andere Personen zu identifizieren.

Wir verarbeiten Personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke auf dieser Webseite:

(a) Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie auf unserer Webseite surfen

Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten
Wir verarbeiten die folgenden Personenbezogenen Daten für diesen Zweck: Die Art Ihres Browsers, Webseiten, die Sie vor dem Besuch unserer Webseite besucht haben, Links, die Sie anklicken, Ihre IP-Adresse und andere Informationen, die von Cookies verarbeitet werden.

Zweck der Verarbeitung Personenbezogener Daten
Wir verwenden Cookies oder ähnliche Technologien, um zu verfolgen, wie Sie unsere Webseite nutzen, um unsere Webseite und Ihr Nutzererlebnis zu verbessern und unsere Webseite an Ihre Interessen anzupassen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Speicherdauer
Bitte lesen Sie Ziffer 4 der Cookie-Richtlinie („Welche konkreten Cookies verwendet Albemarle?“). Dort ist die jeweilige Speicherdauer für jeden Cookie angegeben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Ihre Einwilligung.

Weitere Kommentare: Sie können unsere Webseite stets besuchen, ohne dass wir Ihre Personenbezogenen Daten verarbeiten. Dazu müssen Sie die Nutzung von Cookies deaktivieren.

(b) Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie uns kontaktieren

Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten
Wir verarbeiten die folgenden Personenbezogenen Daten für diesen Zweck: Name, E-Mail-Adresse, Unternehmen, Telefonnummer, Land, Informationen zu Ihrer Anfrage und alle sonstigen Informationen, die Sie uns bereitstellen.

Zweck der Verarbeitung Personenbezogener Daten
Wir verarbeiten Ihre Personenbezogenen Daten, um auf Ihre Kontaktanfragen zu reagieren und Ihnen die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen und/oder Kundendienste bereitzustellen.

Speicherdauer
Wir speichern Ihre Personenbezogenen Daten nur so lange dies notwendig ist, um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten; ansonsten verarbeiten wir Ihre Personenbezogenen Daten nur, um gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu erfüllen oder um uns gegen Rechtsansprüche zu verteidigen oder solche geltend zu machen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Erfüllung des Vertrags mit Ihnen (Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage).

(c) Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unseres Online-Bewerbungsverfahrens verarbeiten

Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten
Wir verarbeiten die folgenden Personenbezogenen Daten für diesen Zweck: Name, Titel, Geschlecht, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Militärdienst, Immigrationsstatus, Mitgliedschaften, akademischer Lehrplan, berufliche Qualifikationen, berufliche Erfahrung, Mitgliedschaft in Berufsverbänden, Informationen über Ihr derzeitiges Beschäftigungsverhältnis, Einstellungsdatum und -methode, Empfehlungen, frühere Beschäftigungsverhältnisse, ethnische und rassische Herkunft und Fotos.

Zweck der Verarbeitung Personenbezogener Daten
Wir verarbeiten Ihre Personenbezogenen Daten, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten.

Speicherdauer
Wir löschen die Personenbezogenen Daten erfolgloser Bewerber sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens; ansonsten verarbeiten wir Ihre Personenbezogenen Daten nur, um gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu erfüllen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Berechtigte Interessen (Bearbeitung und Berücksichtigung der Bewerbung) oder Einwilligung (für besondere Kategorien Personenbezogener Daten).


4. WIE LEGT ALBEMARLE INFORMATIONEN OFFEN?

Albemarle übermittelt Ihre Personenbezogenen Daten nur so, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben. Wir übermitteln Ihre Personenbezogenen Daten gegebenenfalls an andere Konzernunternehmen der Albemarle-Gruppe, damit sich diese mit Ihnen in Verbindung setzen und für Sie die gewünschten Dienstleistungen erbringen können oder für administrative Zwecke. Wir verkaufen Ihre Personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Wir übermitteln Ihre Personenbezogenen Daten gegebenenfalls an externe Dienstleister, wie z.B. Berater, Werbeagenturen, Analyseanbieter und Investoren, um unseren Geschäften nachzugehen und Inhalte anzubieten, die Ihren Interessen entsprechen. Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und, soweit gesetzlich erforderlich, Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen.

Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist unser berechtigtes Interesse (Erbringung unserer Leistungen, Einsatz von Experten zur Erbringung unserer Leistungen).

Albemarle übermittelt Ihre Personenbezogenen Daten nur dann an andere Verantwortliche, die die Personenbezogenen Daten für Ihre eigenen Zwecke verarbeiten, wenn dies nach anwendbarem Recht erforderlich und zulässig ist. Albemarle übermittelt Ihre Personenbezogenen Daten an Dritte, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist und um vermutete oder tatsächlich rechtswidrige Aktivitäten zu untersuchen, zu verhindern oder Maßnahmen zu ergreifen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Betrug und Situationen, die eine potenzielle Bedrohung der physischen Sicherheit einer Person darstellen, oder an Behörden oder Strafverfolgungsbehörden, um gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten oder externe Prüfungen zu unterstützen.

Einige der oben genannten Empfänger Ihrer Personenbezogenen Daten befinden sich möglicherweise in Ländern außerhalb der EU/dem EWR, die in Bezug auf Personenbezogene Daten nicht das gleiche Schutzniveau haben, wie es in der EU/dem EWR erforderlich ist, und bei denen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission fehlt. In diesem Fall stellt Albemarle ein angemessenes Datenschutzniveau durch entsprechende Garantien sicher, z. B. EU-Standardvertragsklauseln, Privacy Shield oder BCR-Zertifizierung. Wenn Sie eine Kopie der Garantie, die Albemarle verwendet, erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter DataPrivacy@albemarle.com.

5. WELCHE SICHERHEITSMASSNAHMEN HAT ALBEMARLE GETROFFEN?

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Personenbezogenen Daten vor unrechtmäßiger Vernichtung, Verlust, Veränderung, unbefugter Offenlegung oder unbefugtem Zugriff zu schützen.

6. WAS PASSIERT, WENN EIN KIND DIE WEBSEITE BESUCHT?

Wir erheben oder speichern wissentlich keine Personenbezogenen Daten von Personen unter 16 Jahren, es sei denn, dies ist gesetzlich erlaubt. JEDE PERSON, DIE DIE WEBSEITE BESUCHT, BESTÄTIGT, DASS SIE 16 JAHRE ODER ÄLTER IST. Wenn wir erfahren, dass wir Personenbezogene Daten von jemandem unter 16 Jahren erhalten haben, wird Albemarle angemessene Anstrengungen unternehmen, um diese Personenbezogenen Daten zu löschen.

7. VERWENDET ALBEMARLE COOKIES?

Albemarle verwendet Cookies und andere ähnliche Technologien auf der Webseite, die Ihre Personenbezogenen Daten verarbeiten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie oder unter Ziffer 3 dieser Datenschutzrichtlinie.


8. WIE KANN DIESE DATENSCHUTZERKLÄRUNG GEÄNDERT WERDEN?

Albemarle kann diese Datenschutzerklärung im alleinigen Ermessen ändern. Alle Änderungen dieser Datenschutzerklärung, einschließlich des Datums, an dem die neue Fassung auf die Webseite gestellt wurde, werden hier veröffentlicht. Alle wesentlichen Änderungen an dieser Datenschutzerklärung werden auf dieser Webseite bekannt gegeben.

Wenn Formulierungen auf der Webseite im Widerspruch zu dieser Datenschutzerklärung stehen, ist diese Datenschutzerklärung maßgeblich.

9. WAS SIND IHRE RECHTE?

Sie haben im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten durch Albemarle verschiedene Rechte, wenn die gesetzlichen Anforderungen erfüllt sind. Sie können

i. Auskunft über Ihre Personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, verlangen;
ii. die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;
iii. die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;
iv. die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;
v. der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen;
vi. Ihre Personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit); oder
vii. Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben auch das Recht, einer automatisierten Entscheidung im Einzelfall, einschließlich Profiling, nicht unterworfen zu sein.

Sie können weitere Informationen zu Ihren Rechten und den entsprechenden Voraussetzungen auf der Webseite der EU-Kommission unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-prote... finden.

Bitte wenden Sie sich mit Fragen zur Ausübung Ihrer oben aufgeführten Rechte an: DataPrivacy@albemarle.com. Sie können auch das Kontaktformular auf der Webseite verwenden, um Ihre Anfrage zu übermitteln. Wählen Sie dazu „Datenschutzanfrage “ im Feld „Warum nehmen Sie Kontakt mit uns auf?“.

Ferner können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einreichen, wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihnen nicht ausreichend helfen können.


10. WIE KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN?

Sollten Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung haben, senden Sie bitte unserem Datenschutzbeauftragten eine E-Mail (Kontaktinformation unter Ziffer 2) oder schreiben Sie uns an folgende Anschrift:

Albemarle Corporation
4350 Congress Street, Suite 700
Charlotte, NC 28209
USA
Attention: General Counsel